Mit diesem Programm habe ich die IFS-Fraktale gemacht. Es ist dazu gedacht, hauptsächlich über Tastenkürzel gesteuert zu werden. Ein Klick ins Anzeigefenster oder die Eingabe von n erzeugt ein zufälliges Fraktal. Das Bild und die Formel werden bei Eingabe von D im Ordner ./bilder oder ./images gespeichert. Wenn das Programm ohne Dateizugriffsrechte läuft, müssen die Daten über Textfelder geladen und gespeichert werden; Bilder Speichern ist dann nicht möglich.

Du kannst hier:

Wenn man dem Programm beim Start einen Hostnamen als Argument übergibt, startet es keine graphische Benutzeroberfläche, sondern verbindet sich über Port 3476 mit der auf dem angegeben Rechner laufenden Programminstanz und unterstützt sie bei ihren Berechnungen.

Teilen:  E-Mail Twitter Facebook Google+ LinkedIn Reddit
Impressum und Kontakt | © 2016-07-31 siquod.org

Diskussion

Bisher keine Beiträge

Kommentar abgeben


:
-- Gib den voranstehenden Text ein: